Kategorie: Allgemein

Winter bis Vorfrühling – Beste Lesezeit!

Als Erstes wird in unserem Verlag der neue Roman von Ahima Beerlage erscheinen: »Riss in der Zeit«. Eine Lesung ist für die Leipziger Buchmesse im März geplant. Und dann setzen wir mit »Die zwei Schwestern von Borneo« auf vielfach geäußerten Wunsch die Ava-Lee-Reihe fort. Weitere wunderbare Romane mit starken Protagonistinnen und fesselnden Plots sind bereits in Vorbereitung.

Weitere Anregungen mitsamt Leseproben finden sich –> hier

Wir freuen uns, wenn Sie uns auch in diesem Jahr gewogen bleiben.

Mit herzlichen Grüßen

Andrea Krug und Dagmar Schadenberg

Liebe Leserin!

Weihnachten wird auch dieses Jahr wieder plötzlich vor der Tür stehen, und vielleicht möchten Sie Ihre Liebsten (und auch sich selbst) beschenken. Wir empfehlen, sich jetzt gleich in aller Ruhe mit Büchern einzudecken und freuen uns auf Ihre Bestellungen. Unser großer Packtisch steht bereit, und auf Wunsch verschicken wir Büchergeschenke auch schön verpackt direkt an eine von Ihnen genannte Adressatin. Der Bücherbaum gibt bunte Anregungen – weitere schöne Literatur mitsamt Leseproben finden sich –> hier

Wir selbst freuen uns schon auf die beschauliche Zeit des Jahresausklangs, um anschließend mit neuer Tatkraft ins Jahr 2020 zu starten. Als Erstes wird der neue Roman von Ahima Beerlage erscheinen: »Riss in der Zeit«. Die erste Lesung ist für die Leipziger Buchmesse im März geplant. Und dann setzen wir mit »Die zwei Schwestern von Borneo« auf vielfach geäußerten Wunsch die Ava-Lee-Reihe fort. Weitere wunderbare Romane mit starken Protagonistinnen und fesselnden Plots sind bereits in Vorbereitung.

Wir wünschen Ihnen einen entspannten Dezember, besinnliche Feiertage und einen vergnüglichen Jahreswechsel – und freuen uns, wenn Sie uns auch im nächsten Jahr gewogen bleiben.

Mit herzlichen Grüßen

Andrea Krug und Dagmar Schadenberg

Was wird hier gespielt?

Ein doppeltes Spiel wird hier gespielt! Und zwar von beiden Heldinnen in Karin Kallmakers neuem Roman: die erfolgreiche Autorin Anita Topaz und die weit weniger erfolgreiche britische Schauspielerin Diana Beckinsale. Beide haben triftige Gründe, ihre wahre Identität zu verschleiern. Doch das schafft nicht gerade Vertrauen im Umgang miteinander – trotz der wachsenden Faszination, die die beiden Frauen füreinander empfinden. Kallmaker-Fans wissen: Es gibt ein Happy-End. Doch auf dem Weg sind einige Hindernisse zu überwinden … Doppeltes Spiel ist Karin Kallmakers achter Roman bei uns. (Und an der Identität dieser Autorin hegen wir bislang keinen Zweifel.)

Als vor einiger Zeit Der schottische Bankier von Surabaya erschien, haben wir Ihnen eine Preisfrage gestellt: Was ist Ava Lee, die coole, clevere, charismatische Ermittlerin in diesem Thriller, von ihrer Ausbildung her? Die Antwort lautet: Wirtschaftsprüferin. Unter den richtigen Einsendungen wurden drei Gewinnerinnen ausgelost, deren Bücherwunsch wir mit Freuden erfüllt haben. Herzlichen Glückwunsch!

Heute würde uns brennend interessieren, wie Ihnen Ava Lee und Der schottische Bankier von Surabaya gefallen haben. Sollen wir die Reihe mit dem nächsten Band fortsetzen, in dem es um Die zwei Schwestern von Borneo geht? Wir finden: Die Reihe wird zunehmend von starken Frauen dominiert – und immer lesbischer. Und immer fesslender. Wir wüssten gern, was Sie meinen. Bitte schreiben Sie uns!  → info@krugschadenberg.de

Wir wünschen Ihnen beschauliche Herbsttage nach dem heißen Sommer und allzeit genügend Bücher um Sie herum für die länger werdenden Abende!

Mit herzlichen Grüßen
Andrea Krug und Dagmar Schadenberg

                                 

Pride Week in Berlin: Lesbischwules* Stadtfest

Lesbischwules Stadtfest in Berlin 2019
Lesbischwules Stadtfest in Berlin 2019

Das Lesbischwule Stadtfest, mit dem die Pride Week hier in Berlin immer beginnt, ist leider schon wieder vorbei. Schön war’s! Bild 1 zeigt die eine kreative Hälfte von Krug & Schadenberg beim hochkonzentrierten, liebevollen Arrangieren der Bücher, Bild 2: Der komplette Verlag Krug & Schadenberg steht mit aktuellem und bewährtem Programm für alle lesefreudigen BesucherInnen bereit. Bild 3: Es war viel los an unserem Stand, und die Stimmung war prächtig! Schön, dass so viele gekommen sind! Wir haben viele tolle Gespräche geführt über aktuelle Buchprojekte und Bücher in Vorbereitung, wir haben viele Anregungen bekommen und viel beflügelndes Lob. Dankeschön!

Pride Week in Berlin: Lesbischwules* Stadtfest

Das Lesbischwule Stadtfest, mit dem die Pride Week hier in Berlin immer beginnt, ist leider schon wieder vorbei. Schön war’s! Bild 1 zeigt die eine kreative Hälfte von Krug & Schadenberg beim hochkonzentrierten, liebevollen Arrangieren der Bücher, Bild 2: Der komplette Verlag Krug & Schadenberg steht mit aktuellem und bewährtem Programm für alle lesefreudigen BesucherInnen bereit. Bild 3: Es war viel los an unserem Stand, und die Stimmung war prächtig! Schön, dass so viele gekommen sind! Wir haben viele tolle Gespräche geführt über aktuelle Buchprojekte und Bücher in Vorbereitung, wir haben viele Anregungen bekommen und viel beflügelndes Lob. Dankeschön!

Wir sind sehr traurig …

… denn Vera Kätsch, unsere liebe, warmherzige Freundin und treue Wegbegleiterin seit dreißig Jahren lebt nicht mehr. Kennen und schätzen gelernt haben wir sie während unserer Arbeit für den Orlanda Frauenverlag – dort entstand in gemeinsamer Arbeit ein Buch über Textverarbeitung -, und nach Feierabend haben wir so manche Stunde mit Pils und Pizza bei Lucky’s verbracht. Nachdem wir einige Jahre später dann unseren Verlag Krug & Schadenberg gegründet haben und Vera aus Berlin-Schöneberg in die WeiberWirtschaft nach Mitte zog, blieb sie uns verbunden und war bei allen Fragen rund um unsere IT, um Drucker- und Outlook-Probleme, vertrackte Mailings, verflixte Excel-Tabellen, Datenrettung und dergleichen kompetent und zuverlässig für uns da und hat mit ihrer ruhigen, optimistischen Art so manche Panikwoge bei uns geglättet. Als leidenschaftliche Leserin hat sie unser komplettes Programm verschlungen und unsere Arbeit stets wertgeschätzt und uns auf unserem Weg ermutigt. Vera, du bist viel zu früh von uns gegangen, und wir denken in liebevoller Verbundenheit an Dich.

Dagmar und Andrea

Foto von Vera Kätsch © www.ber-it.de


Die Winterpause ist vorbei!

Die Pause zwischen den Jahren ist vorbei. Wir haben sie sehr genossen und sind – wie Sie hoffentlich auch – gut im Jahr 2019 angekommen. Jetzt sind wir voller Freude und Elan dabei, neue Bücher für Sie zu machen: darunter zwei Romane von Karin Kallmaker und Ahima Beerlage, in denen es um Schein und Sein geht, um Vorurteile, Verschweigen und Vergangenheitsbewältigung – und natürlich auch um Liebe und andere Silberstreifen am Horizont. Im Anschluss daran steht das nächste Abenteuer der hinreißenden Heldin Ava Lee auf dem Programm …