Was Lesen bewirkt …

… schrieben uns Andrea und Sigrid aus Österreich:
»Vor 5 Jahren ist uns in Berlin im Hotel Artemisia »Die Straßensängerin« von Traude Bührmann in die Hände gefallen. Es hat in uns den Traum geweckt, Straßentänzerinnen zu werden. Mittlerweile haben wir unseren früheren Beruf gekündigt und leben diesen Traum. Derzeit sind wir in Berlin, um hier auf Straßen und Plätzen mit unseren WO/MEN TANGO ACTS aufzutreten.
Dazu hat uns ein weiteres Buch aus eurem Verlag inspiriert: Durch »Die Muschelöffnerin« von Sarah Waters haben wir von den Herrendarstellerinnen erfahren, und sie sind zum Vorbild für unsere Acts geworden. Auf unserer Website, die ebenfalls ganz neu ist, könnt ihr euch ein Bild davon machen: www.adanzas.at«
Toll!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.