Wir sind sehr traurig …

… denn Vera Kätsch, unsere liebe, warmherzige Freundin und treue Wegbegleiterin seit dreißig Jahren lebt nicht mehr. Kennen und schätzen gelernt haben wir sie während unserer Arbeit für den Orlanda Frauenverlag – dort entstand in gemeinsamer Arbeit ein Buch über Textverarbeitung -, und nach Feierabend haben wir so manche Stunde mit Pils und Pizza bei Lucky’s verbracht. Nachdem wir einige Jahre später dann unseren Verlag Krug & Schadenberg gegründet haben und Vera aus Berlin-Schöneberg in die WeiberWirtschaft nach Mitte zog, blieb sie uns verbunden und war bei allen Fragen rund um unsere IT, um Drucker- und Outlook-Probleme, vertrackte Mailings, verflixte Excel-Tabellen, Datenrettung und dergleichen kompetent und zuverlässig für uns da und hat mit ihrer ruhigen, optimistischen Art so manche Panikwoge bei uns geglättet. Als leidenschaftliche Leserin hat sie unser komplettes Programm verschlungen und unsere Arbeit stets wertgeschätzt und uns auf unserem Weg ermutigt. Vera, du bist viel zu früh von uns gegangen, und wir denken in liebevoller Verbundenheit an Dich.

Dagmar und Andrea

Foto von Vera Kätsch © www.ber-it.de


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code