Eine Zensur findet statt …

… Aber nicht mit uns. Wir haben unsere Teilnahme an der diesjährigen Buchmesse »Queeres Verlegen« am 18. November in Berlin deshalb abgesagt und werden auch keine Lesung mit Claudia Breitsprecher dort veranstalten. Anlass dafür ist der Ausschluss des Buches »Beißreflexe« von unseren KollegInnen des Querverlags. Sehr schade. Wir hatten gehofft, dass die Buchmesse ein Ort sein würde, an dem ein vielfältiges Spektrum an lesbischer, feministischer, queerer Literatur präsentiert wird – durchaus auch mit kontroversen Positionen – und an dem das Publikum stöbern und sich selbst ein Urteil bilden darf.

Näheres dazu findet sich im Statement der geschätzten Kollegin Ilona Bubeck vom Querverlag, das in der Siegessäule nachzulesen ist. Das Organisationsteam der Queeren Buchmesse hat sich bis heute nicht zu einem öffentlichen Statement entschließen können.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.