Warenkorb anzeigen „Endlich angekommen“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Sarah Waters

Die Muschelöffnerin

 18,00

Längst ein Klassiker – fesselnd, vielschichtig, erotisch!
Die Muschelöffnerin spielt in der viktorianischen (Halb-) Welt der wilden 1890er Jahre und erzählt von der schillernden Karriere der Nancy Astley: Als junges Mädchen arbeitet sie als Muschel­öffnerin im elterlichen Austernrestaurant an der Küste von Kent. Zu ihren wenigen Vergnügungen zählen die Besuche in der Music Hall im nahegelegenen Canterbury. Dort sieht sie eines Tages die »Herrendarstellerin« Kitty Butler auf der Bühne – und ist hingerissen …
»Sarah Waters ist eine glänzende Autorin, die präzise, sinnenfreudige Beschreibungen mit Witz und Ironie vereint. Die Muschelöffnerin ist ein aufregender, couragierter, höchst vergnüglich zu lesender Roman.« The Observer

Weiter zu: Leseprobe / E-Book / Bestellen

Roman Aus dem Englischen von Susanne Amrain 576 Seiten, broschiert,  18,00 ISBN: 978-3-930041-80-0 E-BOOK Kategorien: , , Schlüsselworte: ,

Product Description

Miss Butler auf der Bühne zu sehen, nachdem ich mit ihr gesprochen hatte, von ihr angelächelt worden war und ihre Lippen auf meiner Hand gespürt hatte, war ein sonderbares Erlebnis: zugleich mehr und weniger aufregend als zuvor. Ihre schöne Stimme, ihre Eleganz, das entzückend Prahlerische – mir war, als hätte ich insgeheim einen Anteil daran erhalten, und ich errötete jedes Mal eitel, wenn die Menge sie lautstark willkommen hieß oder sie auf die Bühne zurückrief, damit sie eine Zugabe sang. Von den Rosen warf sie mir keine mehr zu; die landeten alle, wie vorher, bei den hübschen Mädchen im Parkett. Aber ich wusste, dass sie mich in meiner Loge sah, denn manchmal schaute sie mich an, während sie sang, und immer wenn sie die Bühne verließ, machte sie die große Geste mit dem Zylinder für das Publikum und schenkte mir allein ein Nicken, ein Augenzwinkern oder die Andeutung eines Lächelns.