Unsere Antwort auf James Bond – »nur bei Weitem nicht so grobschlächtig wie dieser« …

Besprechung von Ava Lee 6 im Bücher Magazin
… sagt die Rezensentin im BÜCHER MAGAZIN über unsere Heldin Ava Lee, und wir stimmen freudig zu!
 
Buchmessen-Ehrengast in diesem Jahr ist Kanada. Im Kanada-Krimischwerpunkt des BÜCHER MAGAZINS heißt es über Ian Hamiltons Erfolgsserie mit unserer kosmopolitischen Serienheldin AVA LEE, der Autor habe »die seltene Fähigkeit, von Wirtschaftsverbrechen, wie Geldwäsche und Veruntreuung, Ava Lees Fachgebiete, mitreißend zu erzählen. Ihm gelingt es in Die zwei Schwestern von Borneo, dem gerade erschienenen 6. Band, sogar ein Hongkonger Hochzeitsessen mit Hühnerfüßen und Abalone so zu schildern, dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Das Rezept dafür ist ehrliche Begeisterung, das Verquirlen von Hochfinanz der chinesischen Oberschicht mit organisiertem Verbrechen und einer unfassbar toughen, pragmatischen und gleichzeitig zarten Heldin. James Bond wurde zum Vergleich für die mehrfach ausgezeichnete Reihe schon häufiger herbeizitiert, aber Ava Lee, wenn auch in Kampfkunst ausgebildet, ist bei Weitem nicht so grobschlächtig wie dieser.«
 
Das finden wir auch! Herzlichen Dank für die schöne Besprechung und Leseempfehlung an Meike Dannenberg, erschienen im BÜCHER Magazin 6.2021.
 
Die zwei Schwestern von Borneo -> Leseprobe

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.