Alle Bücher ausgelesen?

basiert. Die Autorin dieses Bestsellers hat bereits einige preisgekrönte Bücher veröffentlicht.

Szene aus »Die Taschendiebin«, einer Verfilmung, die auf dem Roman »Solange du lügst« basiert. Die Autorin dieses Bestsellers hat bereits einige preisgekrönte Bücher veröffentlicht.

Wenn Sie wirklich schon alle Bücher ausgelesen haben, dann gehen Sie doch mal ins Kino, und zwar in die Neuverfilmung von Sarah Waters Bestseller »Solange du lügst«. Dieser fesselnde, von atemberaubenden Wendungen geprägte Roman spielt ursprünglich im viktorianischen England. Nun hat der koreanische Starregisseur Park Chan-Wook, der bereits mehrfach in Cannes und auf der Berlinale ausgezeichnet wurde, die faszinierende Story nach Asien übertragen und in eine bildgewaltige Sprache übersetzt.

Worum es geht:  Korea in den 1930er Jahren. Die schöne, aber unnahbare Lady Hideko lebt mit ihrem dominanten Onkel Kouzuki und ihrem ererbten Vermögen in einem abgelegenen Anwesen, dessen Herzstück eine hingebungsvoll gepflegte und bewachte Bibliothek ist. Kouzuki sammelt und verkauft erotische Bücher, die Hideko zahlungskräftigen Herren vorlesen muss, um so den Preis der Bücher in die Höhe zu treiben. Eines Tages kommt ein neues Dienstmädchen, die junge und naive Sookee, ins Haus von Lady Hideko. Doch Sookee hat ein dunkles Geheimnis: Sie ist eine Taschendiebin und Betrügerin, engagiert, um Hideko dem gerissenen Grafen Fujiwara in die Hände zu spielen, der sie nach der Hochzeit um ihr Vermögen bringen will. Doch zwischen den beiden jungen Frauen entwickelt sich etwas Unerwartetes: ein ganz eigenes Begehren, eine ungeahnte Zuneigung, die die Karten der Macht neu verteilt …

Die Taschendiebin  läuft am 5. Januar 2017 in den Kinos an. Und wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen, können Sie mit ein wenig Glück eine Freikarte gewinnen. Die Gewinnspielfrage lautet: »Was ist das Herzstück von Lady Hidekos Anwesen?« Die Antwort senden Sie bitte möglichst rasch per E-Mail oder klassisch per Postkarte an: Verlag Krug & Schadenberg, Hauptstr. 8, 10827 Berlin, info@krugschadenberg.de. Viel Glück!

Keine Lust auf Kino? Dann empfehlen wir die Lektüre des Originalromans von Sarah Waters: Solange du lügst (Auch als E-Book erhältlich.).

Wir wünschen Ihnen einen besinnlichen Jahresausklang und uns allen ein möglichst friedvolles neues Jahr!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code